Jon Abele, ATI Immobilien GmbH & Co. KG – Bauherr:
„Das Architektenbüro Elbsand hat unser Bauvorhaben Langenrehm/Stückenstraße durch ein Höchstmaß an Engagement und Können von der Idee bis zur Endabrechnung in der vereinbarten Zeit, Budget und Qualität erstellt. Wir können Frau Möller und Herrn Heibel weiterempfehlen und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.“


Herr Pastor Dr. Lobe (Pastor der Kirche Groß Flottbek):
„Der filigrane Kronleuchter wird von vielen als ausgesprochen gelungen angesehen, da er für sich nicht viel Aufmerksamkeit beansprucht, aber trotzdem eine inhaltlich Aussage macht.
Er nimmt ein Element der Formensprache in der Kirche auf. “


Frau Swensson (Kitaleitung der Kita Seestraße) im Rahmen
Ihrer Rede zur Eröffnung des Kita-Anbaus:
„Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts.“ (Albert Einstein)


Dipl.-Ing. J. Westphal – Projektentwickler:
„Die Entwürfe vom Büro elbsand architekten für unsere Wohnungsbauprojekte an den Standorten in Hamburg sind immer gelungen. Sie stellen eine gute städtebaulich-architektonische Lösung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Interessen dar. Frau Möller versteht es, die Balance zwischen Ausnutzung eines Grundstücks und ansprechender Wohnqualität in den Gebäuden zu finden.“


ARKADIEN (Hamburger Lifestyle Magazin, Okt-Nov 2013)
„Wohlfühloasen: Längst sind Bäder keine langweiligen Nutzräume mehr, die es vor fremden Blicken zu verstecken gilt.
Ein Architekt hilft einzuschätzen, welche Veränderungen sinnvoll sind“.


Ute Obermeyer · Peter Brandt – Bauherr:
„Für einen Umbau unseres betagten Einfamilienhauses in Hamburg Eidelstedt haben wir im Jahre 2016 das Unternehmen Elbsandarchitekten beauftragt, die geplanten Maßnahmen zu betreuen. Insbesondere die Inhaberin, Frau Vera Möller, hat mit uns gemeinsam alle notwendigen Vorbereitungen wie die Planung, die Auswahl der Gewerke und die Realisierungsphase fachlich wie menschlich exzellent begleitet. Es wurden neue veränderte Fenster eingebaut, Fußböden neu angelegt und eine komplett neue Küche installiert. Der geplante Zeitrahmen wie auch die Kosten blieben jederzeit transparent und alle Voraussagen wurden eingehalten.

Alle Elbsandmitarbeiter sind uns mit großem Engagement begegnet und haben uns so behandelt als wären wir die Bauherren der Elbphilharmonie. Frau Möller selbst ist eine jederzeit verlässlich und klar agierende Chefin, die es auch hervorragend verstand, aufkeimende Ehezwiste durch eigene klare Ansagen zu umschiffen.

Insgesamt waren wir mit der Planung und Umsetzung unseres Projekts über die Maßen zufrieden und empfehlen die Elbsandarchitekten jedem und jeder!“

 
 
In jeder Idee schlummert eine Vielzahl neuer Ideen. E. Swedenborg